Workshops 2011

Ralf Gauck

Bass

Workshopbelegung:
Workshop war ausgebucht

Kursniveau: Für Fortgeschrittene
Workshopsprache: Deutsch

Teilnehmerbeitrag:
EUR 220,–
EUR 110,– für Jugendliche bis 18 Jahren
mehr Info

Was man kaum für möglich hält, gelingt Ralf Gauck am Bass: die Polyphonie – die Mehrstimmigkeit. Er spielt in einer faszinierenden Ausgewogenheit Melodie, Basslinie und Rhythmus, als wäre es das normalste auf der Welt. Ralf Gauck hat das Bassspiel neu definiert. Seine Spielweise gibt ihm den Status, einzigartig in Deutschland, ja man darf behaupten europaweit zu sein. Die Fachpresse nennt ihn „Basswunder“, das Publikum „ Meister der stillen Töne“ und die Deutsche Popstiftung zeichnete ihn mit dem Deutschen Rock & Pop Preis in den Jahren 2007, 2008 und 2010 in den Kategorien „bester Bassist“ und „bester Instrumentalsolist“ aus.

Ralf Gauck ist Autor von „DOUBLE FEATURE – Bandworkshop für Gitarre & Bass“ (www.doublefeaturebook.com).

Workshopinhalte

Mitzubringen sind:
Eigene Instrumente, Übungsverstärker, falls vorhanden ein Metronom

Workshop-Sprache: Deutsch

In diesem Workshop findet zusammen, was bisher in Kursen strikt getrennt wurde.

Du spielst Gitarre oder Bass und hast schon beim gemeinsamen Musik machen mit Freunden die Gemeinsamkeiten dieser Instrumente bemerkt. Du bist es aber leid, dich immer nur im Rahmen deines Instrumentes musikalisch zu bewegen und willst über den Tellerrand hinausschauen und für die Band lernen. Warum also nicht das in den Vordergrund stellen, was in der Funktion von Gitarre und Bass innerhalb der Band im Vordergrund steht – das Zusammenspiel in der Band, Groove, Akkordspiel, Improvisation, Spieltechniken, Timing und Sounds.

Was sind dabei meine Erwartungen als Kursleiter an dich? Zwei Dinge – Offenheit, dich nicht musikalisch abzugrenzen und, dass du viel, viel Spaß mit in den Kurs bringst.


 

Kulturpost Musik

Der Newsletter mit
allen Musikveranstaltungen
des Kulturforums.