Workshops 2011

Julia Voit, Zam Helga

Bandvideo

Workshopbelegung:
Kurs kam nicht zustande

Kursniveau: Für Anfänger
Workshopsprache: Deutsch

Teilnehmerbeitrag:
EUR 220,–
EUR 110,– für Jugendliche bis 18 Jahren
mehr Info

Julia Voit, 1973 geboren, studierte an der Staatlichen Akademie Stuttgart mit dem künstlerischen Schwerpunkt Videoinstallation. Nach dem Studium war sie dort Dozentin für den Bereich Film, Video und Multimedia in dem Verbreiterungsfach Bildende Kunst/Intermediales Gestalten. Sie ist Dozentin an der Landesakademie Schloss Rotenfels und Leiterin zahlreicher Trickfilm- und Videoworkshops. Neben ihren Video-Rauminstallationen reagiert sie als VJ live bei Auftritten in Clubs und bei Konzerten mit eigenen Visuals auf die jeweilige Audioperformance. Des Weiteren arbeitet sie als freie Grafikerin.

Zam Helga, 1968 geboren, gründete 1990 die Rock-Band Helga Pictures, mit der er u.a. mit New Model Army und Willy De Ville tourte. Zam Helga ist Vollblut-Performer, Musikproduzent und Studiobesitzer. Sowohl mit seinen Bands „Helga Pictures“ und später „Rauhfaser“, als auch in den Jahren als Solo-Künstler stand Zam unzählige Male vor Filmkameras für MTV & VIVA Videoclips, wofür er auch 1996 zum VIVA-Videopreis „Komet“ nominiert wurde.  Neben seiner Berufung als Musiker arbeitet Zam Helga seit vielen Jahren als Grafiker und Fotograf im visuellen Bereich und hat Erfahrung im Erstellen von Myspace- und Facebook-Contents.

Workshopinhalte

Mitzubringen sind:
MacBook oder Laptop falls vorhanden, Videokamera falls vorhanden, Musikinstrumente nach Absprache

Workshop-Sprache: Deutsch

Um ein gutes Bandvideo zu produzieren muss nicht immer ein großes Budget vor-
handen sein. Doch von der Planung bis zum online-gestellten Videoclip kommt man auch nicht ohne Technik aus. So geht es hier nicht darum, ein fertiges Video für eine Band zu produzieren, sondern viele Hilfestellungen und Anregungen zu geben.

Neben theoretischen Grundlagen zu Equipment und Software im Video- und Ton-
bereich sollen aber vor allem auch praktische Erfahrungen gesammelt werden.

Wie setzte ich gutes Licht? Wie nehme ich den Ton ab? Auf was muss ich beim Dreh achten? Wie schneide ich das Video? und viele weitere Fragen sollen auf dem Weg zu einem guten Bandvideo geklärt und selbst ausprobiert werden. Die Ergebnisse des Workshops werden beim Abschlusskonzert am Sonntag gezeigt.


 

Kulturpost Musik

Der Newsletter mit
allen Musikveranstaltungen
des Kulturforums.