Workshops 2012

Tony McManus

Celtic Fingerstyle

Workshopbelegung:
Workshop war ausgebucht

Kursniveau: für Anfänger und Fortgeschrittene
Workshopsprache: Deutsch

Teilnehmerbeitrag:
EUR 220,–
EUR 110,– für Jugendliche bis 18 Jahren
mehr Info

In weniger als 10 Jahren hat sich Tony McManus den Ruf als einer der weltbesten Gitarristen in der traditionellen keltischen Musik erarbeitet. In einzigartiger Perfektion ist es ihm gelungen, die komplexe Ornamentik, die üblicherweise mit Geige, Dudelsack oder Flöte assoziiert wird, treffsicher auf die Gitarre zu übertragen. So bleiben Charakter und Emotionalität der keltischen Musik in seinem Spiel lebendig.
 
Tony McManus ist Autodidakt. Mit Mitte Zwanzig verließ er die Hochschule und entschied sich für die Laufbahn als Gitarrist. Sein erstes Album erschien 1996. Die Veröffentlichung von Ceol More im Jahr 2002 war ein Meilenstein. Er wurde beim BBC FolkAward und beim Scottish Traditional Music Award als Musiker des Jahres nominiert. Im selben Jahr wurde Ceol More Album des Jahres im Acoustic Guitar Magazine.

Homepage von Tony McManus:
www.tonymcmanus.com

Tony McManus auf YouTube:

 

Komplettes Programm der Gitarrentage herunterladen.

Workshopinhalte

Mitzubringen sind:
Eigenes Instrument, Schreibmaterial, evtl. Capo

Workshop-Sprache: Englisch

The seminar will focus on my approach to acoustic guitar. We will explore various aspects of playing traditional Celtic music on guitar through detailed examination of a number of specific tunes. We will look at different tunings- DADGBE, DADGAD, CGCGCD etc. Written material will be provided. There will be time for one on one help. We can work with fingerstyle or flatpicking.


 

Kulturpost Musik

Der Newsletter mit
allen Musikveranstaltungen
des Kulturforums.