Torsten de Winkel

Jazzgitarre

Workshopbelegung:
Workshop war ausgebucht

Kursniveau: für Anfänger und Fortgeschrittene
Workshopsprache: Deutsch

Teilnehmerbeitrag:
EUR 220,–
EUR 110,– für Jugendliche bis 18 Jahren
mehr Info

Torsten de Winkel ist ein Querdenker und ein stilistisches Chamäleon, das immer wieder mit Ausflügen in neue Genres überrascht. Seine verblüffende Vielseitigkeit erklärt der Mitstreiter zahlreicher Grammy- und Echo-Preisträger augenzwinkernd als "zufällige Folge der Kombination von Begeisterungsfähigkeit und einer Mentalität, die nicht urteilt, sondern stets zu lernen und zu verstehen trachtet".

Homepage von Torsten de Winkel:
www.torstendewinkel.de

Torsten de Winkel auf YouTube

Komplettes Programm der Gitarrentage herunterladen.

Workshopinhalte

Mitzubringen sind:
Eigene Instrumente, Übungsamp

Workshop-Sprache: Deutsch

Torsten de Winkel entwickelte aus Unzufriedenheit mit dem meist rein skalentheoretischen Ansatz in der Jazz- und Improvisationsdidaktik eine alternative Lehrmethode, die unter dem Begriff Training Intuition den Berg an zu übendem Material, dem ein Musiker sich gegenübersieht, intelligent zu reduzieren trachtet, dabei die Geschichte der Jazzimprovisation nachvollzieht und auch Erkenntnisse der Grundlagenforschung im Bereich Lernpsychologie und Neurobiologie berücksichtigt. Er hielt Kurse an diversen Institutionen ab, darunter der Musikhochschule Hamburg, der University of Northern Iowa, dem Musicians Institute Los Angeles sowie dem Berklee College.
 
Dieser Ansatz umfasst:
- Motiventwicklung auf Basis von Dreiklängen statt Tonleiterübungen
- Harmonielehre leicht gemacht (nur vier Kategorien von Akkorden)
- Geheimnisse der Kommunikation mit der Rhythmusgruppe
 
Der Workshop ist für Amateure und Profis geeignet. Das Verständnis von Akkordsymbolen (maj7 - min7 - dom7 - min7b5) wird vorausgesetzt.


 

Kulturpost Musik

Der Newsletter mit
allen Musikveranstaltungen
des Kulturforums.