Workshops 2014

Christina Lux

Songwriting

Workshopbelegung:
Noch wenige Plätze frei!

Teilnehmerbeitrag:

EUR 240,–
EUR 150,– für Schüler und Studenten
mehr Info

Seit Beginn der 90iger ist Christina Lux mit ihren Songs unterwegs. Lux singt mit dieser großen, vielfarbigen und sinnlichen Stimme, die ebenso schmettern, wie zart schmirgeln kann und packt ihre kraftvolle und innige Poesie in berührende Songs. Minimalistisch instrumentierte Geschichten, mit leuchtender Bühnenpräsenz erzählt, machen Lux seit 20 Jahren zu einer der bezauberndsten Songpoetinnen in diesem Land. Ihr aktuelles Album "Playground" war 2012 für den Preis der deutschen Schallplattenkritik nominiert.

Die aus Karlsruhe stammende und heute in Köln lebende Musikerin arbeitete bereits mit Edo Zanki und Fury In The Slaughterhouse, Jon Lord (Deep Purple) und Mick Karn, tourte u.a. mit Paul Young, Tuck & Patti, Lang John Baldry, Status Quo und Henrik Freischlader.

zur Workshop-Übersicht

Homepage von Christina Lux:
www.christinalux.de

Workshopinhalte

Kursniveau:
Gitarre: einfache Akkorde
Texter/Sänger können auch ohne Gitarre teilnehmen
Gesang: etwas Erfahrung von Vorteil

Mitzubringen sind:
Gitarre, Texte,
Schreibmaterial

Workshop-Sprache: Deutsch

Was ist ein guter Song? Das lässt sich schwer beantworten. Jeder hört und fühlt anders. Selbst Songs schreiben bedeutet einen Weg zu finden, bei dem sich Musik, Worte, Melodien und Rhythmus treffen und zu einem Stück Musik werden.

Was gehört in meinen Songs ganz nah zu mir? Was will ich erzählen? Welche Sprache ist die Richtige für mich? Wie finde ich einen Weg mit meinem Instrument? Am Ende macht einen authentischen Songwriter seine unverwechselbare Eigenart in Sprache, Ausdruck und Klang aus und die echte Nähe zur Geschichte im Song. Christina Lux ist Autodidaktin und hat ihren eigenen Weg zum Song entwickelt.

In diesem Workshop wird sie mit euch zusammen an euren Songideen arbeiten oder auch euren ersten Song mit euch schreiben. Außerdem gibt sie Einblicke in Gesangstechnik und ihre Gitarrenarbeit.

Ihr könnt einfach nur Texte geschrieben haben und/oder auch Gitarre spielen. Hier genügen auch ganz einfach Akkorde. Ein wenig Erfahrung im Gesang wären fein. Es gibt auch die Möglichkeit, dass sich Grüppchen bilden, wo der eine die Musik und der andere einen Text beisteuert.


 

Kulturpost Musik

Der Newsletter mit
allen Musikveranstaltungen
des Kulturforums.