Workshops 2014

Stuart Hamm

E-Bass

Workshopbelegung:
Noch Plätze frei!

Workshopsprache: Englisch

Teilnehmerbeitrag:
EUR 240,–
EUR 150,– für Schüler und Studenten
mehr Info

Durch seine innovative Arbeit als Solo-Künstler und seine Beiträge als Sideman von Joe Satriani und Steve Vai hat sich Stuart Hamm als einer der einflussreichsten elektrischen Bassisten des letzten halben Jahrhunderts etabliert. 

Zweifellos an der Spitze derer, die den unorthodoxen Ansatz vorantrieben, entwickelte er das elektrische Bassspiel mit unkonventionellen Techniken wie Polyphonie, Zwei-Hand-Tapping, Slapping und Popping, Akkorden und Harmonien neu. Seit den 1980er Jahren präsentiert der Lead-Bassist seinen einzigartigen Stil sowohl solo als in verschiedenen Bands mit einem genreübergreifenden Spektrum, das Rock, Jazz, Fusion, Klassik und Country miteinander verschmelzen lässt.

Stuart Hamm erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter auch von seinem Alma Mater, dem Berklee College of Music. Das Guitar Player Magazine wählte ihn zweimal in Folge als bester Jazzbassist und dreimal in Folge als bester Rockbassist. Als einziger Musiker gewann er beide Preise im gleichen Jahr.

In den vergangenen zwei Jahrzehnten veröffentlichte Stuart Hamm sehr erfolgreiche Lehrbücher und –Videos und gab weltweit Workshops für elektrische Bassgitarre.

zur Workshop-Übersicht

Homepage von Stuart Hamm:
www.stuarthamm.net

Präsentiert von:

Workshopinhalte

Kursniveau:
intermediate and advanced

Mitzubringen sind:
E-Bass, small amp

Workshop-Sprache: Englisch

Stuart Hamm will be covering in this clinic the ergonomics of bass playing. After proper warm ups and stretching techniques, Stuart will go into the basics of proper hand positioning.

One of the best bass players of the world well known for his unconventional playing style and solo recordings will introduce into the modern bass techniques as slapping, popping and tapping.


 

Kulturpost Musik

Der Newsletter mit
allen Musikveranstaltungen
des Kulturforums.