Gitarrentage 2010

Akustiknacht

Donnerstag, 13. Mai 2010, 20 Uhr

In der Akustiknacht spielen Dirks & Wirtz im Duo. Der Kanadier Don Ross tritt solo auf.

Dirks&Wirtz
Das Duo »Dirks und Wirtz« avancierte durch seinen Sonderpreis beim »1. EUROPEAN GUITAR AWARD« 2006 zu einer Neuentdeckung in der internationalen Musikszene. Ihre Debut-CD »Danza non Danza« von 2007 erhielt in der Fachpresse sehr gute bis überragende Kritiken. In ihren Konzerten zelebrieren Daniel Wirtz und Reentko Dirks Klassiker von Astor Piazzolla, Sting, den Beatles und Chick Corea sowie eigene Kompositionen, welche Elemente des konzertanten Tango Nuevo, des Flamencos, der südamerikanischen Folklore sowie des Musette-Walzers auf ungewöhnliche Weise miteinander verbinden. Mit ihren Instrumenten gehen die beiden Musiker weit über die Grenzen einer klassischen Gitarre hinaus und schaffen Raum für einen virtuosen Dialog. www.dirks-und-wirtz.com

Don Ross
Vielen gilt Don Ross als einer der weltbesten Akustikgitarristen überhaupt. Einhellig bezeichnet die internationale Fachpresse den Sohn eines schottischen Immigranten und einer Mikm‘aq- Indianerin immer wieder als Kanadas großartigsten Gitarristen. Don Ross verblüfft Kenner wie Laien gleichermaßen mit seiner ganz eigenen expressiven Spieltechnik. Das einmalige Gemisch aus explosiver Musikalität und intimer Nähe erzeugt bei vielen Besuchern seiner Konzerte das Gefühl, sich einem enormen Kraftfeld auszusetzen - und dennoch heimlich Dons Seele belauscht zu haben. www.gobyfish.com

Dirks & Wirtz

Don Ross



 

Kulturpost Musik

Der Newsletter mit
allen Musikveranstaltungen
des Kulturforums.