Workshops 2011

Markus Faller

Percussion

Workshopbelegung:
Es gab noch freie Plätze

Kursniveau: Für Anfänger
Workshopsprache: Deutsch

Teilnehmerbeitrag:
EUR 220,–
EUR 110,– für Jugendliche bis 18 Jahren
mehr Info

Markus Faller studierte ab 1987 verschiedene Percussioninstrumente bei Jo Koinzer (Drums und Percussion), ab 1994 bei Hermann Mutschler und Klaus Kugel (Drums). Von 1994 bis 1998 studierte er Musik an der Pädagogischen Hochschule Karlsruhe und von 1998 bis 2002 Jazz an der „Staatlichen Hochschule für Musik Mannheim“; u.a. Percussion bei José J. Cortijo und Drums bei Michael Küttner. Daneben nahm er u.a. an Masterclasses und Workshops bei John Riley (Drums) und Portinho (Drums/Percussion) teil.

Markus Faller erhielt etliche Auszeichnungen und Preise, wurde zu zahlreichen internationalen Festivals eingeladen, war Mitglied im Bundesjazzorchester unter der Leitung von Peter Herbolzheimer und arbeitete mit Friedemann, Torbjørn Sunde, Peter Lehel, Bireli Lagrene, Jerry Bergonzi und Thomas Siffling.

Workshopinhalte

Mitzubringen sind:
Eigene Instrumente, Sambainstrumente werden gestellt

Workshop-Sprache: Deutsch

Der Percussion-Workshop steht ganz im Zeichen der Samba Batucada. Ziel soll sein, Anfängern wie auch fortgeschrittenen Rhythmusbegeisterten die Rhythmen und Spieltechniken der Sambapercussion wie Surdo, Caixa, Repenique, Pandeiro und A Go Go usw. näher zu bringen.

Die Flexibilität des Unterrichtskonzeptes erlaubt je nach Teilnehmern beispiels-weise auch die Verbesserung der Stocktechnik. Markus Faller geht auf alle individuellen Fragen ein. Samba soll die Grundlage sein aber selbstverständlich sind Percussionisten und Rhythmusfans aller Gebiete herzlich willkommen: Conga, Cajon, Djembe, Snaredrum etc.


 

Kulturpost Musik

Der Newsletter mit
allen Musikveranstaltungen
des Kulturforums.