Workshops 2014

Susan Weinert

Jazzgitarre

Workshopbelegung:
Ausgebucht!

Teilnehmerbeitrag:

EUR 240,–
EUR 150,– für Schüler und Studenten
mehr Info

Susan Weinert hat sich in mehr als 3000 Konzerten rund um den Globus einen festen Platz in der Liga wegweisender Gitarristen erspielt. Auf über 30 Jahre Bühnenerfahrung kann die Künstlerin zurückblicken. Sie fühlt sich auf der elektrischen Gitarre genauso zuhause wie auf der akustischen. Ihr kraftvoller Stil, ihr virtuoser Umgang mit dem Instrument, ihr unverwechselbarer Sound und ihre anspruchsvollen, innovativen Kompositionen lassen überall auf der Welt die begeisterte Fangemeinde stetig wachsen. Zielstrebig feilt sie an der Entwicklung ihrer eigenen Musik. 12 weltweit veröffentlichte Alben ausschließlich mit Kompositionen aus ihrer eigenen Feder geben Zeugnis ihrer Kreativität und ihrem Arbeitseifer.

zur Workshop-Übersicht

Homepage von Susan Weinert:
www.susanweinert.com

Workshopinhalte

Kursniveau:
- Vorkenntnisse hilfreich
- Akkordfolgen von einfachen Jazzsongs
- etwas Erfahrung im Bereich der Improvisation über Akkordfolgen
- Offenheit gewohnte Pfade zu verlassen und sich auf neue Dinge einzulassen

Mitzubringen sind:
Gitarre (akustisch oder elektrisch)
ggf. Übungsamp
Effektgeräte willkommen
Schreibmaterial

Workshop-Sprache: Deutsch

Der direkte Weg
die Gitarre übersichtlich zu machen

Der schnelle Weg
die Kirchentonarten und Akkorde in Intervallen zu erobern. Übertragung der Erkenntnisse auf melodisches und harmonisches Moll.

Das "Sandwich-Prinzip"
die Verknüpfung von Skalen, Akkorden und Arpeggien.

Das "Universum der Akkorde"
System zur Entwicklung neuer Voicings.

Übungskonzept
wie kann ich intuitiv, kreativ und mit Spaß üben?

Meine Stimme in der Musik
wie kann ich der Interpretation einer Komposition eine eigene persönliche Note verleihen? (Artikulation, Einbinden kleiner Phrasen, Dynamik, eigenständige Voicings etc.)

Alle theoretischen Erkenntnisse werden anhand von praktischen Übungen gewonnen.


 

Kulturpost Musik

Der Newsletter mit
allen Musikveranstaltungen
des Kulturforums.