Workshops

Minnie Marks

Acoustic Blues and Roots

Workshopbelegung: Noch wenige Plätze frei

Kursniveau: Fortgeschrittene
Workshopsprache: Englisch

Teilnehmerbeitrag: EUR 270,–
EUR 150,– für Jugendliche bis 18 Jahren

Zur Anmeldung

Es gibt wohl wenig Künstler, die mit 23 Jahren auf bereits 3 Alben zurückblicken können. Die von der australischen Ostküste stammende Minnie Marks veröffentlichte dagegen ihr Debüt im Alter von 15 Jahren und ist seither auf sämtlichen Bühnen Australiens, Neuseelands und Europa unterwegs.

Mit ihrer eigenwilligen Bluesstimme und ihrem virtuosen Gitarrenspiel kreiert sie eine musikalische Mischung, die sie selbst als „Dirty Sweet Rock´n´Roll“ bezeichnet und die ihr Vergleiche mit Janis Joplin oder John Butler einbrachten.

Auf der Bühne liefert sie eine rotzige und ausdrucksstarke Show ab, ohne dabei auf jegliches Tamtam zurückgreifen zu müssen. Sie schafft es so, sich eine stetig wachsende Fangemeinde zu erspielen. Unter den Bewunderern der jungen Sängerin/Komponistin/Gitarristin finden sich so auch zahlreiche Musikerkollegen, die ihr den Spitznamen „fantastic Minnie“ verpassten.

Sieht man die Show der 23- jährigen, so vergisst man schnell, dass es sich um eine gerade volljährige junge Frau handelt und nicht um einen „Alten Hasen“, so authentisch und ehrlich schafft sie es ihren Blues zu transportieren.

Workshopinhalte

Kursniveau: Fortgeschrittene

Vorkenntnisse: Pentatonik-Vorkenntnisse wären von Vorteil, Kenntnisse über gängige Akkorde und Schlagmuster sind Voraussetzung. Noten lesen ist nicht notwendig.

Mitzubringen sind:
Gitarre, Slide und Schreibmaterial

Workshop-Sprache: Englisch

Minnie Marks' blues and roots guitar workshop will take you on a blazingly, dizzying riff rock guitar roller-coaster ride - teaching you how to write your own foot stomping, dirty licks, phrasing, drop tunings, slide guitar and much more... You'll leave with attitude and a new groove for your six string.


 

Kulturpost Musik

Der Newsletter mit
allen Musikveranstaltungen
des Kulturforums.