Ausstellung der Gitarrenbauer

Meister des Gitarrenbaus

Auch während der 23. Schorndorfer Gitarrentage präsentieren ausgesuchte Gitarrenbauer ihre Instrumente auf dem Festivalgelände.

Mi., 29. Mai – Sa., 02. Juni
Armin Dreier

Armin Dreier fertigt in seiner Schorndorfer Werkstatt vornehmlich Stahlsaitengitarren in allen Variationen und vielen verschiedenen Holzarten. Bei der Verarbeitung seiner Einzelstücke legt er viel Wert auf Handarbeit und traditionelle Techniken. Seine Philosophie im Gitarrenbau ist, dem Instrument einen möglichst lebendigen
Ton zu geben.
www.dreier-gitarren.de


Mi., 29. Mai – Sa., 02. Juni
TiefTöner Bässe

Gemäß der Philosophie, dass nicht nur Autos in den vergangenen 60 Jahren weiterentwickelt wurden, grenzt sich TiefTöner-Bässe ganz bewusst von der allgegenwärtigen Retro-Welle ab. Sowohl die Instrumente aus Meisterhand als auch die einzigartigen Boxen überzeugen mit funktionellen Features selbst Musiker*innen mit höchsten Ansprüchen.
www.tieftoener-baesse.de


Mi., 29. Mai – Fr., 31. Mai
Achim-Peter Gropius

Achim-Peter Gropius stellt seit über 20 Jahren hochwertige Konzert- und Stahlsaitengitarren nach Kundenwunsch in reiner Handarbeit her. Durch die Einzelfertigung sind viele Details wie Mensur, Halsmaße und Holzkombinationen ohne oder mit geringem Mehraufwand frei wählbar. Seine Arbeitsweise ist grundsätzlich sehr traditionell, das spiegelt sich auch im aufwändigen, aber  gediegenen Gestaltungskonzept wider. Wo es Sinn macht, werden aber auch moderne Techniken wie Decken in Sandwichbauweise oder Carbonverstärkungen eingesetzt.
www.gropius.de

 

Mi., 29. Mai – Sa., 1. Juni
Poligenis Guitars

Rainer Tausch wuchs zu einer Zeit auf, in der E-Gitarren ein Zeichen der Rebellion waren. Davon fasziniert, gründete er 1995 seinen eigenen Gitarrenbaubetrieb Tausch Guitars in Illertissen. Seine E-Gitarren-Modelle 665 und 659 zeichnen sich durch einen einzigartigen Sound aus, der sich aus der charakteristischen Konstruktion, akribischer und liebevoller Handwerkskunst und der nachhaltigen Wahl des Resonanzholzes und Materials ergibt.
www.poligenis-guitars.de

 

Fr., 31. Mai – So., 2. Juni
ELYRA GUITARS
Tilly Fuchs, Günther Eyb

Du möchtest endlich mal ein Instrument haben, das zu Dir paßt., das Du anfaßt und
sagen kannst,- „das isses“! Das Du ab dem ersten Kontakt mit Deinen Sound- und
Optik-Vorstellungen noch beeinflussen kannst? Wir bauen ganz individuelle
Instrumente, mit bestem Wissen und Material nach eigenständigen Konzepten,-
äußerst innovativ und weit weg vom Mainstream. Build your dreams!
www.elyra-guitars.com


 

Kulturpost Musik

Der Newsletter mit
allen Musikveranstaltungen
des Kulturforums.