Workshop

Alexandr Misko

Percussive Fingerstyle

Mit seinen originellen Coverversionen im Fingerstyle hat sich der russische Gitarrist ALEXANDR MISKO auch fernab seines Heimatlands in der Akustikszene einen Namen gemacht. Der Linguistik-Student wurde über YouTube binnen kürzester Zeit zum viralen Social-Media-Phänomen und Next Big Star des Fingerpicking-Handwerks: Über 50 Millionen mal wurden seine originellen Versionen von Klassikern wie Michael Jacksons „Billie Jean“ und George Michaels „Careless Whisper“ bereits aufgerufen.

Doch das junge Ausnahmetalent begeistert nicht nur vor den Bildschirmen – auch offline fesselt er sein Publikum. 2018 wurde er zum „Acoustic Guitarist of the Year“ auserkoren und reiste rund um den Globus, um seine Begabung und sein Können auch auf der Bühne zu zeigen. Indem er sich einerseits an Fingerstyle-Ikonen wie Jon Gomm, Thomas Leeb oder Don Ross anlehnt und andererseits seinen ganz persönlichen Gitarrenstil weiterentwickelt, kreiert Alexandr Misko einen Sound, bei dem der Klang seiner Sologitarre schnell den Eindruck einer ganzen Band erweckt. Das Ergebnis: ein „gleichsam filigranes wie entspannendes Gitarrenspiel“ (die Presse) und das genreübergreifende Erkunden der Musikgeschichte, ohne jemals an Wiedererkennungswert einzubüßen.
Nach seinem letzten Album „Covers and New Versions, Vol. 1“, ist sein viertes Album „Roundtrip“, das Ende November 2019 erschien, das bislang persönlichste Werk des Russen: „Ich bin die letzten zwei Jahre durchweg getourt und hatte das Privileg, viele wunderbare Länder zu bereisen und großartige Menschen auf der ganzen Welt zu treffen. Alle neuen Melodien sind von meinen Erlebnissen und Gefühlen auf dieser großen Reise inspiriert.“

Alexandr's Musikgeschichte ist erstaunlich und einfach zugleich. Er begann im Alter von 12 Jahren mit dem Instrument und spielte 3 Jahre lang klassische Gitarre bei einem Privatlehrer. Nachdem er den modernen Gitarrenstil namens "Fingerstyle" im Internet kennengelernt hatte, begann er, ihn selbst zu erlernen. Seit 2016 veröffentlichte er 4 Studioalben und ist weltweit aktiv mit Solo-Shows, Unterricht, Musikaufnahmen und im Oktober 2018 erhielt er den Titel "Guitarist of the Year" laut dem auffälligen britischen Magazin "MusicRadar". Ein einzigartiger Stil, eine sehr musikalische und technische Präsentation, gepaart mit Originalwerken, machen Alexandr's Musik für jeden Hörer zugänglich. Die Sprache seiner Musik ist universell und auf der ganzen Welt für das Publikum verständlich.

https://alexandrmisko.com

Infos

Workshopbelegung
  Nur noch wenige Plätze frei


Kursniveau
Intermediate


Teilnehmerbeitrag
EUR 235,–

Ermäßigte Gebühr
EUR 140,–
Infos siehe Anmeldeformular

Zur Anmeldung

Workshopinhalte

Kursniveau: Intermediate
Bitte mitbringen: Akustikgitarre
Workshop-Sprache: Englisch

We will explore the guitar body by covering basic percussive elements to turn a guitar into a drum kit. Then we will combine them with more traditional guitar playing to create simple but effective polyphonic ideas that would make it all sound as a real band.

We’re going to learn and practice some of those basic percussive techniques and patterns that the participants would be able to apply to their playing straight away.

Besides that we will talk about approaches to composing, experimenting and arranging, how to get inspired and how to practice.
On top of that we will be trying out some of the most unorthodox techniques that I use, like chopstick playing, dubstep wobble, scratching, open tunings and some other ones to learn how to think beyond the box together.

Sheet music and tablatures are provided.

Equipment side of things is included for all the pickup and pedal lovers where we discuss various electronics in aim of creating a huge one of a kind live sound.

As a bonus for all the aspiring musicians I’m going to share some secrets about how music business works nowadays and what you should do to start creating your own brand and building a reputation as a professional artist.