Workshop

Gretchen Menn

Riffs in Rock Music

Gretchen Menn fand in der Welt des Instrumental-Rocks und darüber hinaus schnell große Beachtung. Sie studierte die Musik von Mozart, Beethoven, Steve Morse, Frank Zappa und Jimmy Page. In der All Female Band Zepparella spielt sie die Musik von Led Zeppelin.

Gretchens Leidenschaft für die Gitarre kam in ihren frühen Teenagerjahren. Unter der Anleitung des klassischen Gitarristen Phillip de Fremery begann Gretchen ihren Weg auf dem Instrument. Ihr Vater, der bekannte Schriftsteller und ehemalige Chefredakteur des Guitar Player Magazine, Don Menn, zeigte ihr die Welt der großen Gitarristen.

Bereits während ihres Musikstudiums am Smith College startete Gretchen ein spezielles Studienprojekt zur Musik von Frank Zappa. Ihre Analysen von „The Sheik Yerbouti Tango“ und „The Girl in the Magnesium Dress“ zeigten ein Interesse an der Genre-Biegung, die sich später in ihren Instrumentals manifestieren würde.

Gretchen teilt ihre Liebe zur Musik leidenschaftlich gern durch Bildung. Sie gibt Workshops und Kurse, unterrichtet regelmäßig für das Acoustic Guitar Magazine, bietet einen Lehrgang auf JamPlay.com an und gibt kostenlosen YouTube-Unterricht über die Musik von Led Zeppelin für The Zepparella Learning Channel. Eine Reihe ihrer Lektionen über Musiktheorie für Gitarristen wurde gerade als Buch How Music Works veröffentlicht, das im Dezember 2019 erschien. Dies ist ihr zweites Lehrjahr in Schorndorf.

http://gretchenmenn.com

Infos

Workshopbelegung
  Ausgebucht


Kursniveau
Intermediate & advanced


Teilnehmerbeitrag
EUR 295,–
(inklusive Festival-T-Shirt)


Ermäßigte Gebühr
EUR 175,–
(inklusive Festival-T-Shirt)
Infos siehe Anmeldeformular

Zur Anmeldung

Workshopinhalte

Kursniveau:
Intermediate & advanced
Mitzubringen sind:
Your instruments, practice amp with a headphone output and headphones
Workshop-Sprache:
Englisch

The workshop will be a journey through rock history as we learn, analyze, and celebrate some of the classic riffs in rock history, from Led Zeppelin to AC/DC to Deep Purple, and more. 

Included topics:

  • Power chords
  • Single note lines
  • Arpeggios
  • Tones and gear
  • What makes a riff effective
  • Building your musical vocabulary
  • Imitation/Expression/Innovation
  • Writing riffs

We’ll also discuss some of the mental aspects of music—how to best practice, how to create and achieve musical and professional goals, how to take care of your mind and body to best serve one’s art.